Frische Lebensmittel und Tiefkühlprodukte

Anwendungen

Frische Lebensmittel und Tiefkühlprodukte

Fresh and frozen food products

Die Mehrheit der Lebensmittel, vor allem frische und tiefgekühlte, besteht aus Produkten, die auf Grund zu hoher oder zu niedriger Temperaturen und Feuchtigkeit leicht verderben.  Häufig ist zudem die Entfernung zwischen den Produktions- und den Verkaufsstandorten erheblich und nimmt mehrere Tage Reisezeit in Anspruch. Daher werden die Lebensmittel unter Verhältnissen mit kontrollierter Temperatur transportiert, bei denen die Kühlkette die Beibehaltung der organoleptischen Eigenschaften, des Nährwertes und der Sicherheit für die Gesundheit des Verbrauchers garantiert. 

Was die frischen Lebensmittel anbetrifft, so ist die Kühlung das Mittel, das das Wachstum der Bakterien begrenzt oder unterbricht, welche nicht nur die organoleptischen, nährwertbezogenen Eigenschaften verändern, sondern darüber hinaus zur Verbreitung von Beschwerden und Krankheiten bei den Verbrauchern führen können. 

Bei Tiefkühlprodukten ist es von wesentlicher Bedeutung, dass die Temperaturen kontinuierlich unter Null gehalten werden, um ein Auftauen, die Bildung von Wassermakrokristallen durch ein eventuelles erneutes Einfrieren und den Beginn von auch mit der Bakterienproliferation zusammenhängenden Zersetzungsprozessen zu vermeiden.

Die Datenlogger T-Stream von halveon sind wichtige Mittel zur Überwachung der Temperatur während der Kühlkette von Lebensmittelprodukten und geeignet zur Verwendung innerhalb des Eigenkontrollsystems HACCP.